Back to All Events

Armen Avanessian & Lars Holm-Hansen (Englisch)

  • Sal: Kverneland Litteraturhuset i Oslo (map)

Hyperstition. Über die Zeit des 21. Jahrhunderts

Sowohl in dem Buch Metaphysik zur Zeit als auch im Film Hyperstition (in Zusammenarbeit mit Christopher Roth) bespricht Armen Avanessian, was kennzeichnend für die Zeit im 21. Jahrhundert ist. Die Hypothese lautet, dass eine Zeit in technologisch komplexen Gesellschaften heutzutage nicht mehr länger linear und chronologisch verläuft, sondern eher aus der Zukunft zu uns kommen scheint. Diese Theorie findet Unterstützung, wenn man auf den Derivatehandel des Finanzsektors blickt, aber auch auf unseren eigenen Alltag. Dort, wo es scheint, als ob Algorithmen uns immer einen Schritt voraus wären, als ob sie wüssten, was wir wollen, bevor wir es tun. Willkommen zu einem tiefblickenden Gespräch zwischen dem bahnbrechenden österreichischen Philosophen und Lars Holm Hansen, bekannt für seine Übersetzung von Gadamer und Heidegger. Vergessen Sie nicht, sich den Film vorher anzusehen!

Gespräch zwischen:

Sprache: Englisch

collage_avanessianoglars.jpg