Back to All Events

Elisabeth Beanca Halvorsen über Elfriede Jelinek (Norwegisch)

  • Sal: Kverneland Litteraturhuset i Oslo (map)

Was passierte, nachdem Jelinik den Nobelpreis erhielt?

Als die Österreicherin Elfriede Jelinek (geb. 1946) 2004 den Nobelpreis für Literatur verliehen bekam, zog sich ein Mitglied der Schwedischen Akademie im Harnisch zurück und die menschenscheue Preisträgerin verschwand aus der Öffentlichkeit. Seither hat Jelinik rund zwanzig Theaterstücke geschrieben und ihre Position als eine der wichtigsten und am meisten respektierten Gegenwartsdramatikerinnen in der deutschsprachigen Welt untermauert.

Elisabeth Beanca Halvorsen wird den Faden von 2004 wieder aufnehmen und einige der Themen präsentieren, die Elfriede Jelinek während der letzten Jahre auf die Theaterbühnen gebracht hat.

Vortragende:

Sprache: Norwegisch

collage_jelinekogbeanca.jpg