Back to All Events

Jonas Lüscher & Torgrim Eggen (Englisch)

  • Sal: Kverneland Litteraturhuset i Oslo (map)

Ein besorgter Weltbürger

Jonas Lüscher (geb. 1976) wuchs in Bern (Schweiz) auf und lebte seit 2001 in München. Er studierte Philosophie und arbeitete als Filmdramaturg in Deutschland. Sein Debutroman Frühling der Barbaren (2013) wurde mit dem Franz-Hessel- und dem Hans-Fallada-Preis ausgezeichnet.

Frühling der Barbaren ist ein kurzer Roman der sich in Tunis abspielt. Es ist eine schwarze Komödie, die die Schattenseiten der Globalisierung thematisiert. In der unsicheren Zeit zwischen der Finanzkrise und dem arabischen Frühling werden dem Leser einige europäische Geschäftsleute und deren amoralischen Vorstellungen bekannt gemacht.

Im Jahr 2016 veröffentlichte Lüscher seinen neuesten Roman Kraft, der sich auch in der Finanzwelt abspielt.

Gespräch zwischen:

Sprache: Englisch

collage_eggenoglüscher.jpg