TORE SLAATTA

Tore Slaatta_privat.jpg

(geb. 1957) ist Professor für Medienwissenschaften, Forscher und Autor für fach-literarische Themen. Bis vor kurzem war er Generalsekretär des Norwegischen Autoren- und Übersetzerverbands für Fachliteratur und leitete das Forschungsprojekt Kunst! Makt an der Universität Oslo (2012-2016). Er ist Mitautor von Iverksettelse. Fire studier av kunst og makt (Universitetsforlaget 2018) und hat kürzlich zusammen mit Helge Rønning ein Buch über norwegische Literaturpolitik herausgegeben, das im Zusammenhang mit Norwegens Rolle als Gastland der Buchmesse in Frankfurt herausgegeben wird. Slaatta ist heute Mitglied der Metropolitanuniversität Oslo.

Foto: Tore Slaatta